Was ist Bioresonanztherapie ?

Mit der Bioresonanztherapie nach Dr. Franz Morell und Erich Rasche werden die vom Körper abgestrahlten "krank machende Schwingungen" in "heilsame Schwingungen" umgepolt und dem Körper zurückgeführt. Durch die Bioresonanz sind Entgiftungen, Ausleitungen und Zuführen von Homöopathika möglich. Diese Methode ersetzt häufig das begleitende Einnehmen von Homöopathika, Bachblüten oder sonstigen Medikamenten.
Die vom Arzt verordneten Medikamente werden selbstverständlich weiterhin eingenommen. Nach Ende der Behandlungsserie und Wiederherstellung der Gesundheit, ist ein Gespräch bzw. ergänzende Untersuchung vom Arzt sinnvoll, um dann die verordneten Medikamente neu einzustellen bzw. neu zu beurteilen.

Anwendungsgebiete:

Allergien aller Art: Tiere, Nahrungsmittel, Hausstaubmilben, Heuschnupfen, chronische und rheumatische Erkrankungen: wie Asthma, Neurodermitis, Gicht usw. Immunologische Erkrankungen, Hormonstörungen, Schmerzzustände, Verdauungsstörungen, Nieren- und Blasenschwäche. Ausleitungen, Entgiftungen, Stoffwechselentgleisungen, usw. Es kann eine Heilung oder Verbesserung sämtlicher Beschwerden nicht nur im organischen , knöchernen und muskulären, sondern auch im gemütsmäßigen Zustand des Menschen erreicht werden.
In jedem Lebensalter läßt sich diese Methode einsetzen. Sie kann sehr gut in Kombination mit anderen Methoden angewendet werden.

>> Sanfte Berührung
Gartenstraße 3
79211 Denzlingen
Tel. 0 76 66 / 88 03 35
praxis@prosolvita.de